Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Intrum Justitia / Ungerechtfertigte Kündigungsgebühr für Abo das nie in Betrieb war

Andreas Kern Salt Mobile 26.03.2020 Melden Reklamation gemeldet

Unsere Tochter wartet seit bald 4 Jahren auf eine Antwort / klärendes Gespräch von der Firma Salt. Salt verrechnete 2016 eine Gebühr von Fr. 800.00 für frühzeitige Abokündigung, obschon das Abo nie in Betrieb war. Die Tochter meldete dies Salt, bekam zuerst als Antwort, es sei alles richtig, nachher war Funkstille auf die weiteren Schreiben (auch Eingeschriebene!) Stattdessen wurde sie von der Firma Intrum Justitia betrieben. Auf die Rechtsvorschläge reagierte weder Salt noch Intrum Justitia (weshalb wohl nicht...?) Sie bekommt weiterhin regelmässig eine Zahlungsaufforderung von Intrum, mittlerweilen beträgt die Summe Fr. 2'000.00


Im Mai 2020 sind es 4 Jahre wo diese Angelegenheit läuft. Salt stellt auf Stur, beharrte Anfangs auf der (ungerechten) Forderung, beauftragte dann Intrum das Geld einzutreiben. Salt hat nie mit der Tochter Kontakt aufgenommen, die Betreibung erscheint nach wie vor im Betreibungsauszug.


Der "schwarze" Betreibungsauszug hängt als Damoklesschwert über der Tochter, gerade für Jobsuche, Wohnungssuche/-miete usw. Salt quält die Kunden zu Unrecht, anstatt den Fall sachlich und entgegenkommend zu prüfen.


Eine Stornierung des ausstehenden Betrags, verbunden mit dem Rückzug der Betreibung (resp. Löschung beim Betreibungsamt) wäre fair und angebracht, anstatt junge Menschen zu quälen/belasten.

  • Erklärung
  • Andere Betreibungsrückzug

Ohne Antwort

Das Unternehmen hat auf die Reklamation noch nicht geantwortet.