Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Website  Reklamation.ch und entsprechender mobiler Applikationen. Mit seiner Registrierung bestätigt der Nutzer, diese Nutzungsbedingungen und die Erläuterungen zum Datenschutz gelesen und verstanden zu haben und sie zu akzeptieren.

  

Registrierung bei Reklamation.ch

Bei der Registrierung auf www.reklamation.ch oder auf einer  entsprechenden mobilen Applikation sind der Name, Vorname, E-Mail, Firma, etc. anzugeben. Der Nutzer versichert, dass die von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäss sind. Unvollständige oder unwahre Angaben führen zur Ablehnung oder Löschung der Registrierung. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Login-Daten geheimzuhalten und Dritten nicht zugänglich zu machen.

 

Verantwortung des Nutzers für die Inhalte  

Der Nutzer verpflichtet sich, mit seinen Inhalten nicht gegen die schweizerische Rechtsordnung zu verstossen und/oder Rechte Dritter zu verletzen. Überdies unterlässt der Nutzer das Hochladen von Inhalten, die unsachlich sind oder Werbung resp. werbeähnliche Inhalte enthalten.   

Die Konsumenteninfo AG als Betreiberin von Reklamation.ch behält sich vor, Einträge teilweise oder ganz zu löschen, zu kürzen oder das Benutzerkonto des Nutzers zu sperren. 

   

Urheberrechte und sonstige Rechte 

Die Urheber- und sonstigen Rechte an der Website und an den mobilen Applikationen sowie an deren Inhalten stehen ausschliesslich der Konsumenteninfo AG zu, sofern nicht anderweitig vermerkt.

Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung, die elektronische oder mit anderen Mitteln beabsichtigte Verbreitung, die Modifikation, die Verknüpfung oder die Benutzung für kommerzielle Zwecke bedürfen der Zustimmung der Konsumenteninfo AG. 

 

Haftungsbeschränkung

Die Konsumenteninfo AG übernimmt keine Gewährleistung für die ununterbrochene und jederzeitige Verfügbarkeit der Websites resp. Applikationen sowie für die vollständige und korrekte Wiedergabe der Inhalte. Dies gilt insbesondere auch für die Inhalte der Nutzer. Die Konsumenteninfo AG behält sich vor, die Angebote und Dienste jederzeit ohne Vorankündigung teilweise einzuschränken oder vollständig abzuschalten und Benutzerkonten zu sperren oder zu deaktivieren.

Jegliche Haftung in diesem Zusammenhang wird vollumfänglich wegbedungen und Ansprüche der Nutzer sind ausgeschlossen.

 

Änderungen der Nutzungsbedingungen

Die Konsumenteninfo AG behält sich die jederzeitige Änderung dieser Nutzungsbedingungen vor. Die geänderten Nutzungsbedingungen werden den Nutzern jeweils durch Benachrichtigung an geeigneter Stelle auf den Websites bzw. innerhalb der mobilen Applikationen mitgeteilt. Die neue Version der Nutzungsbedingungen gilt ab Publikation.

Wesentliche Änderungen werden den Nutzern zudem per E-Mail vor ihrem Inkrafttreten mitgeteilt. Widerspricht ein Nutzer nach Zusendung der E-Mail der Geltung der Nutzungsbedingungen innerhalb von zehn Tagen nicht, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen.

 

Datenschutz

Für verschiedene Dienstleistungen auf unserer Website geben Sie uns persönliche Informationen (Name, Adresse, E-Mail-Adresse etc.) an. Diese persönlichen Angaben nutzen wir ausschliesslich für die von Ihnen gewünschte Dienstleistung. Ihre Adresse behandeln wir vertraulich. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben.

 

Links zu anderen Websites

Auf der Website und mobilen Applikationen gibt es Links zu Websites Dritter. Sobald Sie diese anklicken, verlassen Sie den Einflussbereich der Konsumenteninfo AG. Für fremde Websites, zu welchen ein Link besteht, übernimmt die Konsumenteninfo AG keine inhaltliche oder rechtliche Verantwortung.

 

Datensicherheit

Die Konsumenteninfo AG betreibt sichere Datennetze, die den jeweils geltenden technischen Standards entsprechen. Es werden angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre Daten gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation oder unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Obwohl die Konsumenteninfo AG alle sinnvollen Mittel einsetzt, die Offenlegung der Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte zu verhindern, kann sie keine Haftung für solche unerwünschten Ereignisse übernehmen.

 

Auskunftsrecht

Das Datenschutzgesetz gewährt Ihnen den Anspruch, unentgeltlich zu erfahren, ob und welche Personendaten die Konsumenteninfo AG über Sie speichert. Zudem steht Ihnen auch das Recht zu, falsche Angaben berichtigen und löschen zu lassen. Vorbehalten bleiben gesetzliche Aufbewahrungspflichten.

Auskunftsbegehren sind schriftlich zusammen mit einem Identitätsausweis an die Konsumenteninfo AG zu richten.

  

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Nutzungsbedingungen unterstehen dem schweizerischen Recht, unter Ausschluss der Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechts (IPRG). Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich.

Zürich, September 2015