Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Ist der Kunde wirklich König?

Anonym UPC 26.01.2020 Melden Reklamation gemeldet

Hallo liebe UPC


gegen Ende des letzten Jahres habe ich mehrmals mit ihnen darüber diskutiert, dass es nicht rechtens ist, mit einme langjährigen Kunden ein neues Abo aufzuschwatzen unter der falschen Angabe, dass die Minimulaufzeit sich dadurch nicht verändert. Nach einigem hin und her, hat eine nette UPC Dame eine annehmbare Offerte gemacht. Während der Diskussionszeit war mein altes Abo UPC Home 600 oder so, sistiert. Für das neue Abo habe ich auch einen neues Modem/Router benötigt, welches mir dann zugestellt wurde. Am 19.12. wurde dann das neue Modem in Betrieb genommen. Die Sistierung, die vom August an lief, ist anscheinend am 8.12. ausgelaufen und deshalb muss ich jetzt plötzlich für ein Produkt, welches ich aber durch ein neues ersetzt habe, vom 8.12. bis zum 19.12. noch CHF33 bezahlen, obwohl es nicht gebraucht wurde und ich mehrmals erklärt habe, dass ich ab dem 19.12. die Sistierung auflösen will.


Der Herr am UPC "Kunden"Service (er hat weder das eine noch das andere Wort in Kundenservice verstanden) Telefon hat mir versucht Dinge zu erklären, die für mich klar sind. Deshalb bin ich ihm auch ins Wort gefallen, um zu sagen, dass ich verstehe, worauf er hinaus will, aber dass das nicht stimmt und auch unlogisch ist. Seine Antwort: "Das System, das System etc.". Am Schluss hat er mir die Leitung gekappt.


Ich habe so viel Zeit und Nerven mit UPC verloren, dass jetzt mal etwas passieren sollte. Die Vorgesetzten melden sich ja nie. Ich bin überzeugt, dass ich nicht der einzige Kunde bin, der solche Probleme hat. Es ist fast unmöglich, mit einem Entscheidungsträger in Kontakt zu treten. Somit scheuen sich viele Kunden um den Extraaufwand und bezahlen für was, was sie gar nicht benötigen.


Wer kann helfen und mir ermöglichen, direkt oder auch indirekt mit einem Entscheidungsträger zu telefonieren, um eine Lösung hinzubekommen?


Es ist schon schwach, dass der Kundendienst weder für den Kunden noch eine Dienstleistung erbringen. Warum schliessen wir Kunden uns nicht zusammen und bezahlen mal alle zusamen drei Monate nicht und dann schauen wir mal, wie schnell die Firma für Lösungen offen ist?

  • Erklärung
  • Andere Anpassung der Rechnung

Antwort für Dritte nicht einsehbar

Das Unternehmen will seine Antworten nicht öffentlich zeigen.

Vielen Dank für die erfreuliche Antwort.