Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Abschiebung der Verantwortung für Auslieferung von Artikeln

Stefan Microspot 31.08.2015 Melden Reklamation gemeldet
Microspots Lieferanten benutzen verschiedene Lieferservices, u.a. auch DHL. Bei dieser Firma funktioniert die Lieferung sehr schlecht und - als alleinstehender Arbeitnehmer - bin ich zu normalen Arbeitszeiten nicht zu Hause. Nun ist es schon zum zweiten Mal vorgekommen, dass Ware im Betrag von ca. CHF 20.- mit DHL per Einschreiben geliefert wurde und ich jedes Mal ein "Theater" hatte, um die vorher bezahlten Sachen zu erhalten.
Microspot schiebt alle Verantwortung von sich: Dies sei Sache der Lieferanten bzw. deren Lieferdiensten und ich solle doch bei DHL reklamieren. Meiner Meinung nach habe ich bei Bestellung einen rechtsgültigen Vertrag nur mit Microspot abgeschlossen und ich bezahle ja auch (im Voraus !) direkt an diese Firma. Also sollte es im Interesse von Microspot sein, sich darum zu kümmern:
Ich würde mir wünschen, dass
- Microspot sich jetzt in die Pflicht nimmt und sich mir gegenüber verantwortlich zeigt;
- die Artikel gekennzeichnet werden, sodass ich wählen kann, ob ich nun bestelle, oder lieber nicht.
Besten Dank und Grüsse,

S.L.
  • Entschuldigung
  • Andere Ueberprüfung Lieferanten/Lieferdienste + Kennzeichnung/Angabe bei Bestellung

Ohne Antwort

Das Unternehmen hat auf die Reklamation noch nicht geantwortet.