Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

UPC Box Rücksendung

Adrian Lüdi UPC 23.07.2019 Melden Reklamation gemeldet

Ich habe ein Abo für TV + Internet bei Swisscom an meinem neuen Wohnort. Deshalb habe ich das Abo von UPC an meinem früheren Wohnort gekündet. Mein Fehler war, dass ich die Box nicht fristgerecht zurückgesendet habe und daraufhin eine Rechnung diesbezüglich bekam. Ich habe einen Mitarbeiter von UPC telefonisch kontaktiert, der mir versicherte mir einen neuen Adressaufkleber von UPC zuzustellen sodass ich die Box zurückschicken kann. Dies habe ich getan. Nun habe ich eine Rechnung von der Intrum AG erhalten mit den geforderten 322.- und zusätzlichem Verzugschaden. Ich habe mich heute telefonisch bei UPC gemeldet und nachgefragt ob sie die Weiterleitung an ein Inkassobüro zurückziehen könnten. Sie haben mir versichert, dass sie mich per Mail informieren werden ob mein Paket zurückgesendet wurde. Ich sollte jedoch die Sendungsnummer angeben oder bei der Post nachfragen. Leider habe ich den Schein von der Post nicht mehr und diese Berichten das sie keine Möglichkeit haben dies nicht mit dem genauen Datum und einer Zeitangabe ausfindig machen zu können. 


Es ist doch nicht möglich mit einem zugestellten Barcode ein Paket zu verlieren. Ich bin bereit meinen Anteil bezüglich der Verzugszins und allfälligen Mahngebühren zu bezahlen doch den gesamten Betrag einschließlich der unzulässig berechneten Verzugsschaden von 168.- (zulässig 5% nach OR 104) nicht. Außerdem hat der Gläubiger eine Schadenminderungspflicht gegen die mit der Weiterleitung an ein Inkasso Büro verstoßen wird.



Freundliche Grüsse



Adrian Lüdi


 

  • Rückerstattung CHF 472.20.-
  • Erklärung

Antwort für Dritte nicht einsehbar

Das Unternehmen will seine Antworten nicht öffentlich zeigen.

Die Intrum AG hat ihre Forderung wie beschrieben zurückgenommen