Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Gartenlounge nie erhalten jedoch eine Stornorechnung

Anonym Roselle AG (roselle-shop.ch) 06.02.2019 Melden Reklamation gemeldet

Auf Facebook bestellte ich eine Gartenlounge letzten März. Danach wurde die Unterhaltung auf Facebook gelöscht.


Danach ist nichts mehr passiert. am 2.1.19 bekam ich Post einem Inkassobüro eCollect, betreffend Roselle AG. Ich habe geantwortet und mitgeteilt dass ich das nicht bezahle etc. Die waren sehr unhöflich und haben 16.01.2019 eine MAHNUNG geschickt. Ich habe dann Roselle angeschrieben was da eigentlich los wäre. Am selben Tag bekam ich einen Bestellungseingang, plus sie Zahlungserinnerung mit 40.- Mahngebühr. Ich habe dann die 320.- einbezahlt. Am 30.01.19 erhielt ich eine Stornierbestätigung. Mit Storniergebühren von 143.55! Ich finde das unseriös und total frech. In einem weiteren Mail kamen dann Drohungen wenn ich das Ktipp, Beobachter etc. würde das gesetzlich verfolgt werden usw.


Ich erwarte den vollständigen Betrag zurück in den nächsten Tagen.

  • Rückerstattung CHF 320.-
  • Entschuldigung

Roselle AG (roselle-shop.ch) 06.02.2019

Sehr geehrte Kundin,


wir erwarten die Löschung des Eintrages innert 7 Tagen, ansonsten wird auch dies rechtlich geahndet, da Sie hier falsche tatsachenwidrige Behauptungen aufstellen.


Fakten:


- Kaufdatum vor fast einem Jahr: 09.03.2018 08:10:21


- Gezahlt 29.01.2019 11:18:27 Zahlungseingang über 320,00 CHF gesetzt


- an beauftragtes Inkassounternehmen 0 CHF bezahlt


- offene Summe an unser Unternehmen bis Dato: 388,55CHF- 320,-CHF = 68,55CHF  


Warenbetrag ( 320 ) + Mahnung 1/2 ( 40 ) + Verzugszins ( 28.55 ) gezahlt bis zum 30.01.19 ( 320 )


 


Da Sie bis Dato nicht einmal schafften nach fast einem Jahr die offene Summe zu bezahlen, hat man den Auftrag nach AGBs storniert und Ihnen die Gutschriftrückerstattung bestätigt. 


Freundliche Grüsse


Roselle Aktiengesellschaft

Die Freundlichkeit des Kundendienstes der Roselle AG ist unglaublich. Erst Rechnung kam am 16.01.19 mit dem zweiten Mail 16.01.19 gleich die Zahlungserinnerung! Ich mache hier keine falschen Behauptungen und werde im Gegesatz zu Ihnen auch nicht frech!