Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Ebookers / Autovermietung / Auto wird vor Ort nicht übergeben

Anonym ebookers.ch 04.02.2019 Melden Reklamation gemeldet

Gerne möchte mit der nachfolgenden Schilderung auf widerrechtliche Geschäftspraktiken sowie unseriöses Geschäftsgebaren der Firma «ebookers» (www.ebookers.ch) aufmerksam machen mit dem Zweck, zukünftige «Kunden» zu schützen.


 


Zum Sachverhalt, stichwortartig skizziert (Anmerkung: betrifft die Buchungsnummer CRD 7392875524186 bzw. Beschwerde ref 38788303)


 


Via ebookers habe ich ein Auto für unseren Urlaub auf Fuerteventura gebucht. Den Mietbetrag habe ich via Kreditkarte ebookers vorgängig bezahlt.


 


 In Fuerteventura angekommen, konnte ich das Fahrzeug nicht entgegennehmen. Der Autovermieter (Goldcar) bestand auf einen Abschluss einer «zusätzlichen» Versicherung bzw. der Vermieter sagte, dass die vorliegende Buchung ohne jegliche Versicherung sei. Die Kosten für die Versicherung betrug  dabei bedeutend  mehr als der bereits bezahlte Betrag.


Ich hielt gegenüber dem Goldcar fest, dass gemäss den Vertragsbedingungen von ebookers ein Versicherungsschutz besteht (unter Berücksichtigung eines Selbstbehaltes von Grössenordnung EUR 1000). Dem Widersprach Goldcar. Goldcar hielt stets fest, dass wir das Auto nur nach Abschluss einer Versicherung entgegennehmen können. Ich verlangte von Goldcar dazu eine schriftliches Dokument. Goldcar verwies mich lediglich auf ihre in Spanisch abgefassten AVBs.


 


Aufgrund der hohen zusätzlichen Kosten für eine Versicherung erkundigten wir uns bei den anderen Autovermieter vor Ort. Dabei schlossen wir einen Mietvertrag ab, dessen Preis weiter unter den Versicherungskosten lag. Zudem beinhaltete dieser Mietvertrag einen 100% Versicherungsschutz (d.h. kein Selbstbehalt)


 


Am gleichen Tag kontaktierte ich ebookers via E-Mail sowie tags darauf via Telefon und erläuterte den Sachverhalt.


 


Am Telefon wurde mir mitgeteilt, dass ebookers mit Goldcar verschiedenfach Reklamationen erhalten habe. Zudem wurde mir gesagt, ich sollte mich an Goldcar wenden. Ich hielt am Telefon fest, dass mein Vertragspartner ebookers sei und nicht Goldcar.


Ich hielt fest, dass ich auf eine Rückerstattung des Mietbetrages bestehe.


 


Nach über einem Monat bekam ich von ebookers die folgende Rückmeldung:


«Es tut mir leid zu hören, dass Sie Unannehmlichkeiten hinsichtlich Ihrer Buchung in Las Palmas hatten. Ich bedaure, dass Sie Ihr Wagen nicht abholen konnten.


Gerne habe ich mir Ihr Anliegen angesehen und den Anbieter kontaktiert. Goldcar hat eine Gebühr in Höhe von 75,00 Euro erhoben für das nicht erscheinen auch "No-show" genannt. Somit habe ich Ihnen die Differenz in Höhe von 13,96 CHF zugunsten der Zahlungsweise erstattet, mit der die Buchung vorgenommen wurde. Erstattungen werden von uns innerhalb von sieben Tagen gutgeschrieben. Es kann jedoch, je nach Bank oder Kreditkartenunternehmen, bis zu zwei Abrechnungszyklen dauern, bis der Betrag auf dem Kontoauszug erscheint.   Ich empfehle Ihnen wenn ein Vermieter auf einer Versicherung bestehen sollte, die Sie nicht möchten, lassen Sie sich schriftlich bestätigen, dass Sie den Wagen ohne diese Versicherung nicht bekommen hätten. Gerne können Sie sich auch in solchen Fällen an unseren Kundenservice wenden. Die Kollegen helfen Ihnen gerne vor Ort weiter.»


 


Es erscheint mir zum einen sehr merkwürdig, einen Betrag für das «nicht erscheinen» in Rechnung zu stellen, zum anderen auf eine schriftliche Bestätigung hinzuweisen.


 


Zusammenfassend halte ich fest, dass ich ein Mietauto bei ebookers gebucht habe und vorgängig den Betrag bezahlte. Vor Ort konnte ich das Auto nicht zu den vereinbarten Konditionen entgegennehmen bzw. der Autovermieter bestand auf den Abschluss einer horrend teuren Versicherung. Ebookers versuchte mich in der Folge zu  vergraulen bzw. hat mich, ohne rechtliche Grundlage bis heute nicht für meine Unkosten entschädigt. Des Weiteren hielt ebookers fest, dass der betroffene Autovermieter in der Vergangenheit bereits verschiedenfach negativ aufgefallen sei.


 


Für detaillierte Fragen zum vorliegenden Sachverhalt stehe ich gerne zur Verfügung.

  • Rückerstattung CHF 200.-
  • Andere Schutz Kunden

Ohne Antwort

Das Unternehmen hat auf die Reklamation noch nicht geantwortet.