Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Beratung und Rechtsschutz

Mit einem Abo des K-Tipp profitieren Sie von kostenloser Rechtsberatung durch unser Juristenteam.
Mit einer Versicherung bei K-Tipp Rechtsschutz gehen wir für Sie vor Gericht.

K-Tipp abonnieren

blue Sport: Höhere Abogebühren trotz weniger Inhalt

Anonym Swisscom 11.07.2024 Melden Reklamation gemeldet

Am 18.6. wurde ich von Sky informiert, dass bei blue Sport ab kommender Saison die Wettbewerbe Serie A (380 Spiele) und Ligue 1 (136 Spiele) wegbrechen werden, da man die Rechte nicht erneuern konnte. Somit fallen total 516 Spiele weg.


Heute 10.7. wurde ich von Sky informiert, dass das blue Sport Paket von bislang 29.90/Mt. ab 1.9.24 neu auf 34.90/Mt. aufschlägt. Ein Preisaufschlag von 16,72%.


Ein Preisaufschlag von 16,72% und dabei 516 Spiele weniger. Das "Home of Football" mit 516 Spielen weniger.


Letztes Jahr wurden die steigenden Kosten damit gerechtfertigt, dass die Sportrechte immer teurer werden. Nun fallen aber 2 Rechte mit 516 Spiele weg und der Preis wird trotzdem um 16,72% auf 34.90/Mt. erhöht.


Durch den Wegfall der Rechte, ist auch der Grund des Preisaufschlags nichtig. Eigentlich wäre mit Wegfall dieser Rechte schon der bisherige Abopreis von 29.90/Mt. zu viel.


Wird da noch eine Preiskorrektur nachgeschoben, oder bleibt es immerhin beim bisherigen Preis? Ein Wegfall von 516 Spielen ist nicht unerheblich.


Wie lange hat man eigentlich noch die Rechte an der spanischen LaLiga und via Frankreich an der Premier League?


Könnte man die italienische Liga, wie die englische auch, via Frankreich ins Portfolio holen und die französische Liga bspw. via Sky Italia? Wird etwas in diese Richtung gemacht?


Allfällige weitere Spiele in der Champions League sind kein Trostpflaster. Da trifft man eh nur alle paar Jahre mal 1 Schweizer Club an...

  • Erklärung

Antwort für Dritte nicht einsehbar

Das Unternehmen will seine Antworten nicht öffentlich zeigen.

Anonym 12.07.2024

Kurz: Fortführung der Reklamation
blue Sport erhöht für Bestandeskunden den Abopreis um ca. 16,7%. Dabei fallen 2 Fussball-Ligen (also eine Vielzahl an Programminhalten, genau 516 Spiele) weg. Also eine Inflation kombiniert mit Schrinkflation.

Letztes Jahr hiess es, dass der Preis für Neuabonnenten steige, weil die Fussballrechte immer mehr kosten. Wenn man sich nun aber die Kosten für 2 Fussball-Ligen einspart, hinkt dieses Argument.

Bei der Champions League gibt es wohl bald etwas mehr Spiele, die sind aber unter der Woche und in der Nacht (21h). Die Fussball-Ligen haben ihre Spiele am Wochenende. Da kann ich besser schauen.

Ihre Erwartungen
  • Erklärung