Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Beratung und Rechtsschutz

Mit einem Abo des K-Tipp profitieren Sie von kostenloser Rechtsberatung durch unser Juristenteam.
Mit einer Versicherung bei K-Tipp Rechtsschutz gehen wir für Sie vor Gericht.

K-Tipp abonnieren

Hausratsversicherung

Fatih Develioglu La Mobilière / Mobiliar Versicherungsgesellschaft 10.07.2024 Melden Reklamation gemeldet

 


Sehr geehrte Damen und Herren,


ich wende mich an Sie, um eine Beschwerde bezüglich meiner Hausratsversicherung bei der Mobiliar zu erheben. Mein Anliegen betrifft den Abschluss des Versicherungsvertrags sowie die zugesagten Leistungen im Zusammenhang mit den Renovierungskosten meiner alten Wohnung.


Beim Vertragsabschluss habe ich bei Mobiliar bei einem Berater am Sitz beim Aeschenplatz in Basel eine Hausratsversicherung abgeschlossen. Während des Beratungsgesprächs wurde mir vom Berater versichert, dass eventuelle Kosten für die Renovierung meiner alten Wohnung übernommen werden, falls ich nach dem Abschluss des Vertrags ausziehe. Diese Zusicherung war für mich eine entscheidende Voraussetzung, um den Vertrag abzuschließen. Der Berater war darüber informiert, dass ich seit über 10 Jahren in meiner Wohnung lebe und versicherte mir, dass ich mich im Falle von Problemen direkt an ihn wenden könne und er sich um alles kümmern würde.


Nun bin ich kürzlich umgezogen und es sind Kosten in Höhe von ca. CHF 2'900.- für die Renovierung und das Streichen meiner alten Wohnung entstanden. Trotz mehrfacher Versuche, den Berater zu kontaktieren, konnte ich ihn nicht erreichen. Zu meiner Enttäuschung wurde mir von der Mobiliar nun mitgeteilt, dass diese Kosten nicht übernommen werden.


Da ich Rentner bin und Ergänzungsleistungen beziehe, bin ich finanziell nicht in der Lage, diese Renovierungskosten selbst zu tragen. Ich fühle mich durch die Nicht-Einhaltung der zugesicherten Leistungen und die fehlende Erreichbarkeit des Beraters über den Tisch gezogen und in meinem Vertrauen in die Mobiliar enttäuscht.


Ich fordere Sie daher auf, die bei Vertragsabschluss zugesicherte Übernahme der Renovierungskosten in Höhe von CHF 2'900.- umgehend zu veranlassen. Es kann nicht sein, dass Zusicherungen gemacht werden, die dann nicht eingehalten werden, insbesondere wenn sie eine wesentliche Grundlage für die Entscheidung zum Vertragsabschluss darstellen. Den Entscheid habe ich bisher auch nur mündlich erhalten. Weder Schriftlich noch per Mail.


Ich erwarte eine schriftliche Bestätigung Ihrer Bereitschaft, die Renovierungskosten zu übernehmen.


Mit freundlichen Grüßen,


Hatun Develioglu Özkara


 


 

  • Andere Übernahme der Kosten

Antwort für Dritte nicht einsehbar

Das Unternehmen will seine Antworten nicht öffentlich zeigen.