Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Roaminggebühr in der Schweiz ??

Anonym Swisscom 29.09.2020 Melden Reklamation gemeldet

Sehr geehrte Damen und Herren


Ich wohne nahe der Grenzen zu Deutschland und Frankreich.


Es kommt leider immer wieder vor dass ich ein SMS erhalte, dass ich jetzt im Ausland sei, obwohl ich immernoch wissentlich auf Schweizer Territorium bin. Oder wurden die Grenzen verschoben??


Als ich in Mumpf war, dies ist übrigens 100% Schweiz, musste ich ein Telefonat tätigen und bemerkte nicht dass dies über das deutsche Netz abgewickelt wird. Man sollte sich verlassen können, dass wenn man in der Schweiz ist auch über das schweizer Netz telefoniert.


Bitte nennen Sie keine Gründe wie wegen schlechtem Empfang oder so. Mit einer solchen Begründung muss ich mich dann doch fragen ob vielleicht die Deutschen oder Franzosen ein besseres Netz haben? Und mit der heutigen Technologie, der Bundesrat hat es bewiesen, ist es möglich genau zu erkennen wo eine Simkarte sich befindet und so kann man auch trotz schlechterem aber doch gutem Empfang die Schweiz priorisieren um Roaminggebühren zu verhindern.


Oder geht es hier womöglich doch darum dass Gebühren entstehen?


Ich weiss dass der Betrag der mir verrechnet wurde nicht viel ist, aber verrechnen Sie dies bei allen Kunden in der Nähe der Grenze gibts einen schönen Bazen zusammen. Also geht es hier nur um das Prinzip, dass Sie dies mir erlassen sollten.


Besten Dank


mit freundlichen Grüssen

  • Rückerstattung CHF 2.70.-
  • Entschuldigung
  • Erklärung

Antwort für Dritte nicht einsehbar

Das Unternehmen will seine Antworten nicht öffentlich zeigen.

Antwort für Dritte nicht einsehbar

Das Unternehmen will seine Antworten nicht öffentlich zeigen.

Anonym 08.10.2020

.

Antwort für Dritte nicht einsehbar

Das Unternehmen will seine Antworten nicht öffentlich zeigen.

Leider bekam ich keine Entschuldigung, keine Rückerstattung nichts. Ein Standard Kontaktaufnahme dass sie diese Reklamation wichtig nehmen. Die Erklärung war auch eine Standarderklärung, soviel wie man könne da technisch nicht viel machen da der Grund dafür ist, dass das Netzwerk keine Grenzen kennt. Nun jeder sollte wissen dass die Elektronik nur das macht was der Mensch ihm sagt. Als Lösung gab es nur die Anleitung wie ich das Netz Manuell einstellen kann, was ich eigentlich schon immer hatte. Wieso dies wieder in den Standardmodus fiel weiss ich nicht. Vielleicht liegt es daran dass wie schon erwähnt Roaminggebühren anfallen müssen. Wenn dies nicht der Grund ist dann frage ich mich wieso die Schweizer immernoch solche Gebühren bezahlen müssen. In der EU sind sie verboten.