Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Irreführende Werbung Wochenendaktion?

Elisabeth COOP 15.09.2020 Melden Reklamation gemeldet

Für das letzte Wochenende (11./12.9.2020) wurde mit einem ganzseitigem Inserat im Tages-Anzeiger unter anderem für eine Grosspackung Lindor Kugeln 900 g Werbung gemacht (Wochenend-Hit). Ein verlockendes Angebot zu einem guten Preis. Davon hätte ich ebenfalls gerne Gebrauch gemacht. In der Filiale Birmensdorf waren am Samstag keine erhältlich, ebenfalls keine in der Filiale Uitikon a. A. Die Aussage des Personals: keine bestellt oder keine erhalten. Es ist nicht das erste Mal, dass grossangekündigte Aktionen nicht erhältlich sind. Schade für meinen Aufwand für das Hin- und Herfahren in zwei Filialen.

  • Erklärung

COOP 15.09.2020

Lieber Kunde, guten Tag. Es tut uns sehr leid, dass Sie die Lindorkugeln nicht kaufen konnten. Gerne klären wir ab, woran es lag, Sie hören wieder von uns....


Einen schönen Tag und viele Grüsse


Ihr Coop Kundendienst

Antwort für Dritte nicht einsehbar

Das Unternehmen will seine Antworten nicht öffentlich zeigen.

Elisabeth 17.09.2020

Die Antwort überzeugt mich nicht. Es war nicht meine Absicht, mit meiner Reklamation einen Gutschein zu erhalten, sondern auf eine irreführende Werbung hinzuweisen. Sie dürfen also den Gutschein behalten. Im ganzseitigen Inserat steht nämlich nicht, dass z. B. in der Filiale Uitikon diese Aktion nicht erhältlich ist. Als Kundin gehe ich davon aus, dass Coop hält, was Coop verspricht. Zudem können - gemäss Gespräch in einer dieser Verkaufsstellen mit meinem Gatten - die Filialen diese Wochenende-Aktionen gar nicht bestellen, sondern sie werden ihnen zugeteilt. Irgendwo klemmt’s! Zudem ist die 900g-Lindorkugeln-Verpackung vermutlich kein Sortimentsartikel, sondern eine spezielle Aktionspackung, die nur wenige Male im Jahr erhältlich ist.
Ich denke, dass gerade der Filiale Uitikon etwas Mehrumsatz gut täte, wenn ich bei meinem Einkauf sehe, dass das Geschäft oft beinahe menschenleer ist.
Also mal sehen, ob sich in Zukunft etwas bewegt!