Neue Reklamation

Login Konsumenten

Konto erstellen
Passwort vergessen?

Komposteimer

Christine Winter Betty Bossi AG 25.06.2018 Melden Reklamation gemeldet

Mit Rechnungsdatum vom 12.06.2018 erhielt ich den Komposteimer aus Edelstahl. Schon beim Auspacken hänge ich den Henkel seitlich an die dafür vorgesehenen Schlitze. Ich merkte aber sofort, dass dies keine sichere Befestigung war. Beim ersten Leeren des Komposteimer fiel der Henkel ab. Beim zweiten Mal geschah das gleiche, jedoch liess sich der Henkel im überwucherten Garten nicht mehr finden.


Aus meiner Sicht ist der Eimer nicht brauchbar. Das Kompostgut haftet auch sehr fest an den Innenwänden, sodass beim Leeren an die Seitenwände geschlagen werden muss.


Was schlägt mir Betty Bossi AG vor? Die Rechnung habe ich noch nicht bezahlt. Fälligkeit ist der 16.7.2018.

  • Erklärung
  • Andere Vorschlag

Betty Bossi AG 02.07.2018

Liebe Frau Winter


 Wir verstehen Ihren Ärger und entschuldigen uns in aller Form. Gerne können Sie uns den defekten Komposteimer "Suuberi Sach" retournieren, damit wir Ihnen einen Neuen zustellen können.


Dazu erhalten Sie eine vorfrankierte Rücksende-Etikette, um weitere Kosten für Sie zu umgehen.


Falls Sie keinen Ersatz wünschen, bitten wir Sie, dies auf dem Rücksendebeleg zu vermerken. In diesem Fall können Sie den Rechnungsbeleg vernichten.


 Vielen Dank für Ihre baldige Rückmeldung.


Freundliche Grüsse


 Kunden-Service, Betty Bossi AG


 

Christine Winter 03.07.2018

Gerne erwarte ich die Rücksende-Etikette um den Komposteimer zurückzusenden. Besten Dank.

Es ist zwar mühsam, dass ich den unbrauchbaren Komposteimer zurücksenden muss, der Henkel ist verloren, der Eimer zweimal gebraucht. Es wäre einfacher, ihn zu entsorgen. Ich akzeptiere aber, dass Betty Bosse AG mir eine Rücksende-Etikette schickt und ich den Eimer zurücksenden kann.